Nachhaltigkeit bei Elektronikartikeln

Ich diskutiere häufiger mit Leuten über Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Mir ist das ein großes Anliegen, da bin ich echt ein Öko geworden. So versuche ich beispielsweise, Gegenstände so lange zu verwenden, bis es nicht mehr geht – weil sie wirklich kaputt sind. Ob das jetzt der Geldbeutel mit dem kaputten Reißverschluss, mein 10 Jahre alter Computer oder mein steinaltes Mobiltelefon ist, bevor ich mir etwas Neues kaufe, wird das Alte noch möglichst lange benutzt. Warum? Weil in jeden Artikel für Produktion und Transport in rauen Mengen Ressourcen dieses Planeten gesteckt wurden, die nicht regenerierbar sind – da sollten sie sich wenigstens gelohnt haben. Warum schreibe ich das ganze gerade jetzt? Ich bin gerade über dieses Video gestolpert und möchte es euch nicht vorenthalten:

http://storyofstuff.org/electronics/

Vielleicht denkt der Eine oder die Andere mal darüber nach.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*